degewa

Elektrisches Betriebsmittel
||
Produkt, das zum Zwecke der Erzeugung, Umwandlung, Übertragung, Verteilung oder Anwendung von elektrischer Energie benutzt wird, zum Beispiel: Maschinen, Transformatoren, Schaltgeräte und Steuergeräte, Kabel und Leitungen, elektrische Verbrauchsmittel.
continue reading
Elektrisches Verbrauchsmittel
||
Elektrisches Betriebsmittel, das dazu bestimmt ist, elektrische Energie in eine andere Energieform umzuwandeln, zum Beispiel Licht, Wärme oder mechanische Energie.
continue reading
Orstfestes Betriebsmittel
||
Fest angebrachtes elektrisches Betriebsmittel oder elektrisches Betriebsmittel ohne Tragevorrichtung, dessen Masse so groß ist, dass es nicht leicht bewegt werden kann.
continue reading
Körper (eines elektrischen Betriebsmittels)
||
Leitfähiges Teil eines Betriebsmittels, das berührt werden kann und üblicherweise nicht unter Spannung steht, aber unter Spannung geraten kann, wenn die Basisisolierung versagt.
continue reading
Indirektes Berühren
||
Berühren von Körpern elektrischer Betriebsmittel (durch Mensch oder Tier), die aufgrund eines Fehlers unter Spannung stehen.
continue reading
Fremdes leitfähiges Teil
||
Leitfähiges Teil, das nicht zur elektrischen Anlage gehört, das jedoch ein elektrisches Potential (i.Allg. das einer örtlichen Erde) einführen kann.
continue reading
Fehlerstrom
||
Strom, der über eine gegebene Fehlerstelle aufgrund eines Isolationsfehlers fließt.
continue reading
Fehlerspannung
||
Spannung zwischen einer gegebenen Fehlerstelle und der Bezugserde bei einem Isolationsfehler.
continue reading
Erder
||
Leitfähiges Teil, das in das Erdreich oder in ein anderes bestimmtes leitfähiges Medium, zum Beispiel Beton, das in elektrischen Kontakt mit der Erde steht, eingebettet ist.
continue reading
Verbraucheranlage
||
Gesamtheit aller Betriebsmittel hinter dem Hausanschlusskasten oder, wenn dieser nicht benötigt wird, hinter den Ausgangsklemmen der letzten Verteilung vor den Verbrauchsmitteln.
continue reading